Angebote zu "Flamenco" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Guitarra y Flamenco - Ballet Español
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Guitarra y Flamenco - Ballet Español"10 bailaores on stage, from the new generation of Catalan artists, make up the dance corps that dances a selection of works by the great Spanish composers.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
In the Spirit of Paco de Lucía
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Diese Veranstaltung wird verschoben. Der neue Termin wird noch bekannt gegeben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Es besteht jedoch die Möglichkeit der Rückgabe. Masters of Flamenco! GuitarDani de Morón& José Carlos Gómez ?In the Spirit of Paco de Lucía?: Im Zentrum des zweiten Abends des 4. Flamenco! Festivals in Ottobrunn stehen zwei der wichtigsten Flamenco-Gitarristen der jüngeren Generation, die von dem legendären Paco de Lucía inspiriert, gefördert und auf gemeinsame Konzerttournéen eingeladen wurden. José Carlos Gómez und Dani de Morón werden im Rahmen eines Doppelkonzertes kontrastreich aufzeigen, wie sich die Flamenco-Gitarre seit Paco de Lucía weiterentwickelt hat.Der Flamencogitarrist Dani de Morón wurde in Sevilla geboren. Nach seiner Ausbildung widmete er sich in der legendären Flamenco-Akademie von Matilde Coral der Tanzbegleitung und arbeitete wenig später in den Kompanien der wichtigsten Flamencotänzer wie Manuela Carrasco, Javier Latorre und Antonio Canales. Als ihn Paco de Lucía für seine Tournee ?Cositas Buenas? als zweiten Gitarristen engagiert, katapultiert dies Dani de Morón an die Spitze der Flamencogitarrenszene. Dani de Morón hat zwei CDs unter eigenem Namen auf den Markt gebracht und wurde auf der 17. Biennale in Sevilla für sein Gitarrenspiel mit dem Giraldillo-Preis ausgezeichnet. Mit seinem virtuosen Spiel ist er auch in den Kreisen des Jazz und der Weltmusik zu Hause. José Carlos Gómez wurde 1972 im andalusischen Algeciras geboren, in jener Stadt also, aus der auch Paco de Lucía stammt. Mit fünf Jahren wünschte er sich eine Flamenco-Gitarre zu Weihnachten, nachdem er Paco de Lucias Gitarrenspiel gehört hatte. Im Alter von 11 Jahren begann er mit Musik seines großen Flamenco-Vorbildes zu konzertieren. Mit 17 Jahren gewann er den ?Guitar Contest Ramón de Algeciras? in Getafe.Gómez ist ein vielseitiger Künstler, der sich neben der Flamenco-Gitarre auch als Komponist und Sänger betätigt. Er arbeitete genre übergreifend mit dem spanischen Pop-Musiker Alejandro Sanz zusammen. Mit seiner aktuellen erfolgreichen Solo-CD ?Origen? macht er sich auf die Suche nach den eigenen Wurzeln sowie nach denjenigen der Flamencogitarre bzw. des Flamencos.Paco de Lucía sagte über ihn: ?The good taste he has and the quality of what he is doing surprised me. I wish him all the luck in the world, not only because I know him and love him, but also because I admire him as a person and as a musician.?Im Anschluss an die Konzerte kann man die Künstler bei einem ?Meet-the-Artist? Gespräch näherkennenlernen. Außerdem gibt es an dem Festival-Wochenende die einmalige Gelegenheit, bei Leonor Leal und dem Gitarristen José Carlos Gómez Tanz bzw. Gitarre Workshops zu besuchen.Das diesjährige Festival ist für alle Flamenco-Begeisterte ein absolutes Muss, denn es kommt seltenvor, dass man hier so große Namen des Flamenco auf der Bühne in Aktion und Interaktionbewundern kann.Karten: ? 32,50 / erm. ? 22,50 Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, OttobrunnBei Besuch des Konzertes am 3. April ist die Buchung eines Kombitickets zu ? 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Solo Momente: Michael Christian Durrant
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gelobt als ?ein Wegbereiter für die neue Generation der klassischen Gitarristen? (BBC Radio) zählt Michael Christian Durrant mittlerweile mit zu den herausragendsten jungen Künstlerpersönlichkeiten Englands.Nach seinem gefeierten Debütkonzert im November 2018 in der Konzertreihe Solo Momente in Berlin gibt der Londoner Star-Gitarrist Michael Christian Durrant dem Publikum ein weiteres Mal durch die von ihm ausgewählten Werke und im Gespräch Einblicke in sein Künstlerleben und seine Künstlerpersönlichkeit.Er studierte klassische Gitarre bei Professor Carlos Bonell am Royal College of Music (London) und setzte sein Studium bei Professor Giulio Tampalini an der Accademia della Chitarra (Brescia) fort.Bei seinen zahlreichen Konzerten, die von Solo Recitals bis hin zu größeren Besetzungen mit Orchester reichen, konzertierte er bereits unter anderem mit dem Geiger Alexander Markov, dem Pianisten Nico de Villiers und dem Flamenco Gitarristen Samuel Moore.Die Idee von Solo Momente ist die Vorstellung junger beeindruckender Künstlerpersönlichkeiten im Konzert und Gespräch. Dabei wählen die Musiker Stücke aus, die sie musikalisch und menschlich in besonderer Weise geprägt haben.Moderiert wird das Konzert von Holger Wemhoff, der bereits mit Klassik Stars wie Anna Netrebko, Lang Lang und Andreas Ottensamer zusammengearbeitet hat.Die Reihe Solo Momente wurde von den jungen Gebrüdern Stiff von concerts PAMPLONA concert management gegründet. ____________________// Besetzung //Michael Christian Durrant, GitarreHolger Wemhoff, Moderation____________________// Programm //Isaac Albéniz (1860 ? 1909)Sevilla (Sevillana), No. 3 from Suite EspañolaAsturias (Leyenda), No. 5 from Suite EspañolaAstor Piazzolla (1921 ? 1992) Libertango (arr. Durrant) Joaquín Rodrigo (1901 ? 1999) Adagio from Concierto de Aranjuez (arr. Durrant)Invocación y Danza (Homenaje a Manuel de Falla)- Pause -Johann Pachelbel (1653 ? 1706)Canon in DJohann Sebastian Bach (1685 ? 1750)Chaconne, BWV 1004 (arr. Durrant)Agustín Barrios Mangoré (1885 ? 1944) Vals, Op. 8 No. 4La Catedral (The Cathedral): 1) Preludio Saudade2) Andante Religioso3) Allegro Solemne ___________________Foto: Michael Christian Durrant © Michael Christian Durrant

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Daniel Garcia Trio Vorspiel: Leonie Klein
19,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Michael Olivera / drumsDaniel García / piano, Fender Rhodes, synthsReinier Elizarde El Negrón / bassDer 1983 in Salamanca geborene Daniel García durchlief er eine klassische Klavierausbildung am Castilla y León Conservatory in Salamanca, eine der besten Ausbildungsstätten des Spaniens. Flamenco und Jazz sind Brüder?, sagt Garcia, eine der aktuell wohl aufregendsten Stimmen der neuen Generation des spanischen Jazz. ?Beide haben sie ähnliche Wesensmerkmale: Selbstausdruck, völlige Hingabe im Moment des Musizierens sowie das tiefe Erleben im Augenblick.? Das Ergebnis ist eine eigenständige und ausdrucksstarke Musik von rhythmischer Intensität, mit melodischem Reichtum, harmonischer Finesse und ungemeiner Virtuosität.Flamenco, Jazz, klassische Musik. Das ist bei weitem nicht alles, was an musikalischer Substanz in García schlummert. Mit Rock, elektronischer Musik, Musik des mittleren Ostens sowie mit kubanischer Musik, sogar mit mittelalterlicher Musik und gregorianischen Chorälen hat er sich beschäftigt. ?So vieles hat die spanische Kultur beeinflusst und auch in mir Spuren hinterlassen? Mein Ziel ist es, die originäre spanische Musik kraft der Improvisation in einen neuen Kontext zu überführen und stilistische Trennlinien unsichtbar werden zu lassen.? Vorab 20 ? 20.30 Uhr Leonie Klein Die Multi-Perkussionistin, Jahrgang 1993, schloss 2019 den Masterstudiengang Schlagzeug bei Prof. Isao Nakamura, Jochen Brenner und Thomas Höfs an der Hochschule für Musik in Karlsruhe mit Auszeichnung ab. Musikjournalismus, Angewandte Kulturwissenschaft und aktuell ein Doktorandenstudium folgten. Als Schlagzeugerin trat Leonie Klein bei zahlreichen Festivals für Neue Musik wie ZeitGenuss und New Counterpoints, dem Forum neuer Musik des Deutschlandfunks Köln, SWRlive! etc.. auf. Wichtige Impulse für ihre musikalische Entwicklung gab ihr die Zusammenarbeit mit Helmut Lachenmann, Vinko Globokar, Nicolaus A. Huber, Dieter Schnebel und Prof. Dr. Rudolf Frisius.Sie war Preisträgerin des ZIRP-Stipendiums 2015, ZONTA-Stipendiatin 2016 und Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Mit ihrer Debüt-CD Gathering Thunders, die 2018 beim Label Wergo erschienen ist, war sie für den Opus Klassik 2019 nominiert

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sinti und Roma hören: Eine musikalisch illustri...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinti und Roma haben die europäische Kultur entscheidend mitgeprägt: die Erzähltradition in Deutschland, das Karagöz-Schattenspiel in der Türkei, den Flamenco in Spanien, die Musik in Ungarn und in der modernen Klubkultur weltweit. Doch seit Jahrhunderten wird das Volk von Nicht-Roma beobachtet, beurteilt und verurteilt, ist Opfer von Flucht und Vertreibung, Aggressionen und Mord. Etwa 100.000 Sinti und Roma leben in Deutschland, über 10 Millionen in ganz Europa. Ihre Geschichte und Traditionen haben Roma lange nur mündlich von einer Generation zur nächsten überliefert, daher ist über ihre Kultur nur wenig bekannt. Das erste Sinti- und Roma–Hörbuch taucht mit Informationen, eindrucksvollen Zitaten und vielfältiger Musik tief in das Leben des Volkes ein. Rolf Becker und Anne Moll erzählen, wie historische Ereignisse weltweit die Kultur der Roma geprägt haben. Die faszinierende Hörreise führt zu den Ursprüngen des Volkes in Indien über seine Wege nach Europa und Südamerika bis zum gegenwärtigen Leben und Schaffen, das u.a. im ersten Pavillon für Roma-Künstler auf der Kunst-Biennale 2007 in Venedig präsentiert wurde. Die preisgekrönte Autorin Anja Tuckermann (u. a. Kurt-Magnus-Preis der ARD, Friedrich Gerstäcker Preis) macht mit Erzählungen und Romanen der Roma vertraut, mit Lyrik, Theater, Schattenspiel, Handwerk, Kunst, Film und Musik und mit herausragenden Künstlern, u. a. dem Jazz-Gitarristen Django Reinhardt, der Sängerin Ezma Redzepova, dem Flamenco-Star El Camarón, den Dichtern Matéo Maximoff, Papusza, Ceija Stojka und ihrem Bruder, dem Maler Karl Stojka, und der Regisseurin Laura Halilovic. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rolf Becker, Anne Moll. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/silb/000031/bk_silb_000031_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Dreaming of Spain: A Prequel to Under the Spani...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

As the long, mysterious life of a family matriarch begins to wind down, will she take her secrets with her? Or will her past adventures lead to new ones for the next generation? From a bustling Australian city to the beauty and promise of Granada and a captivating culture, one young woman may dare to find out....Charlotte Kavanagh’s beloved grandmother may have made peace with her mortality, but Charlotte isn’t yet ready to do the same. There is still so much she wants to know about her abuela - like the truth about her youth in Spain, her days dancing flamenco - all subjects Katarina has refused to speak of. And when she becomes ill, Charlotte fears losing her forever - along with any chance to know the history that is also part of her own legacy....Yet despite her fragile condition, Katarina rallies, and Charlotte hopes she may have had a change of heart about revealing her secrets. It’s a wish that will challenge Charlotte to break out of her perfectly ordered life in ways she never expected. Does she have the courage to step out of her routine - to leave the country and discover the woman her grandmother once was - and perhaps even find herself along the way? 1. Language: English. Narrator: Justine Eyre. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/adbl/053639/bk_adbl_053639_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sinti und Roma hören, 1 Audio-CD
19,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinti und Roma haben die europäische Kultur entscheidend mitgeprägt: die Erzähltradition in Deutschland, das Karagöz-Schattenspiel in der Türkei, den Flamenco in Spanien, die Musik in Ungarn und in der modernen Klubkultur weltweit. Doch seit Jahrhunderten wird das Volk von Nicht-Roma beobachtet, beurteilt und verurteilt, ist Opfer von Flucht und Vertreibung, Aggressionen und Mord. Etwa 100.000 Sinti und Roma leben in Deutschland, über 10 Millionen in ganz Europa. Ihre Geschichte und Traditionen haben Roma lange nur mündlich von einer Generation zur nächsten überliefert, daher ist über ihre Kultur nur wenig bekannt. Das erste Sinti- und RomaHörbuch taucht mit Informationen, eindrucksvollen Zitaten und vielfältiger Musik tief in das Leben des Volkes ein. Rolf Becker und Anne Moll erzählen, wie historische Ereignisse weltweit die Kultur der Roma geprägt haben. Die faszinierende Hörreise führt zu den Ursprüngen des Volkes in Indien über seine Wege nach Europa und Südamerika bis zum gegenwärtigen Leben und Schaffen, das u.a. im ersten Pavillon für Roma-Künstler auf der Kunst-Biennale 2007 in Venedig präsentiert wurde. Die preisgekrönte Autorin Anja Tuckermann (u. a. Kurt-Magnus-Preis der ARD, Friedrich Gerstäcker Preis) macht mit Erzählungen und Romanen der Roma vertraut, mit Lyrik, Theater, Schattenspiel, Handwerk, Kunst, Film und Musik und mit herausragenden Künstlern, u. a. dem Jazz-Gitarristen Django Reinhardt, der Sängerin Ezma Redzepova, dem Flamenco-Star El Camarón, den Dichtern Matéo Maximoff, Papusza, Ceija Stojka und ihrem Bruder, dem Maler Karl Stojka, und der Regisseurin Laura Halilovic.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Sinti und Roma hören, 1 Audio-CD
19,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Sinti und Roma haben die europäische Kultur entscheidend mitgeprägt: die Erzähltradition in Deutschland, das Karagöz-Schattenspiel in der Türkei, den Flamenco in Spanien, die Musik in Ungarn und in der modernen Klubkultur weltweit. Doch seit Jahrhunderten wird das Volk von Nicht-Roma beobachtet, beurteilt und verurteilt, ist Opfer von Flucht und Vertreibung, Aggressionen und Mord. Etwa 100.000 Sinti und Roma leben in Deutschland, über 10 Millionen in ganz Europa. Ihre Geschichte und Traditionen haben Roma lange nur mündlich von einer Generation zur nächsten überliefert, daher ist über ihre Kultur nur wenig bekannt. Das erste Sinti- und RomaHörbuch taucht mit Informationen, eindrucksvollen Zitaten und vielfältiger Musik tief in das Leben des Volkes ein. Rolf Becker und Anne Moll erzählen, wie historische Ereignisse weltweit die Kultur der Roma geprägt haben. Die faszinierende Hörreise führt zu den Ursprüngen des Volkes in Indien über seine Wege nach Europa und Südamerika bis zum gegenwärtigen Leben und Schaffen, das u.a. im ersten Pavillon für Roma-Künstler auf der Kunst-Biennale 2007 in Venedig präsentiert wurde. Die preisgekrönte Autorin Anja Tuckermann (u. a. Kurt-Magnus-Preis der ARD, Friedrich Gerstäcker Preis) macht mit Erzählungen und Romanen der Roma vertraut, mit Lyrik, Theater, Schattenspiel, Handwerk, Kunst, Film und Musik und mit herausragenden Künstlern, u. a. dem Jazz-Gitarristen Django Reinhardt, der Sängerin Ezma Redzepova, dem Flamenco-Star El Camarón, den Dichtern Matéo Maximoff, Papusza, Ceija Stojka und ihrem Bruder, dem Maler Karl Stojka, und der Regisseurin Laura Halilovic.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Gypsy Jazz Guitar
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gypsy Jazz (sometimes known as Jazz-Manouche) is the first unique style of jazz music originating from Europe. It has influences that stem from; Hungarian Czardas; French musette waltzes; Spanish flamenco; and, of course, the music of the Sinti. It was originally played exclusively by Sinti musicians in a swing style. Django Reinhardt, the most renowned player of Gypsy Jazz, made it popular throughout the world with his ground-breaking techniques. To this day countless guitarists are influenced by the music and personality of Django Reinhardt. In Sinti culture, the techniques of playing Gypsy Jazz are traditionally passed down orally from generation to generation without ever being written down. It is because of this that musicians who are not Sinti often misunderstand the essence of this distinctly intriguing and fascinating music. The need for an authentic, written introduction to Gypsy Jazz guitar inspired Bertino Rodmann, a performing Gypsy Jazz guitarist from Frankfurt, Germany, to create this written method for Gypsy Jazz Guitar. Using the best examples of all the best performances, past and present, as well as showcasing the typical aspects of rhythm and lead guitar in Gypsy Jazz, his book aims to develop the reader's respect for the ancient traditions of the Sinti and their music and bring this to a wider culture.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot