Angebote zu "Lilian" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Francis, Lilian: The Supper Dance
16,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.03.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: The Supper Dance, Autor: Francis, Lilian, Verlag: New Generation Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: JUVENILE FICTION // Royalty // Kinder // Jugendliche: Gegenwartsliteratur, Rubrik: Kinder- und Jugendbücher, Seiten: 56, Informationen: Paperback, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Anerkennung der Hypnotherapie als wissenschaftliche Psychotherapiemethode gewinnt die Aus- und Weiterbildung in diesem Verfahren zusätzliche Bedeutung. Die erfahrene Lehrtherapeutin und Autorin Agnes Kaiser Rekkas hat in Zusammenarbeit mit Hypnotherapeuten der "nächsten Generation" ein vielseitiges, innovatives Lehrbuch zusammengestellt. Es ist nicht nur im Hinblick auf die Arbeit mit Klienten sehr ergiebig, sondern nimmt auch den Therapeuten selbst in den Blick.Der erste Teil bietet ein Kaleidoskop von konkreten Anleitungen, die sich unmittelbar in die tägliche Praxis übernehmen lassen. Techniken wie Tranceinduktion, Selbsthypnose, Altersregression oder die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen werden anhand von Fallberichten illustriert und erläutert. Das Feld der Anwendungen reicht vom Herstellen körperlichen Wohlbefindens über Hypno-Coaching und den Aufbau von Selbstwert bis zur Behandlung von Adipositas, Angstbewältigung und Schmerzlinderung.Der zweite Teil widmet sich dem Therapeuten: Wie lässt sich Erfolgsdruck abschwächen? Wie erkennt man mögliche Gefahren, und wie kann man sie meistern? Wie organisiert man Eigenreflexion und Supervision?Diese Vielseitigkeit macht das Buch zum praxisbezogenen Leitfaden für das Selbststudium, das Training in kollegialen Arbeitsgruppen wie für den therapeutischen Alltag.Mit Beiträgen von: Rainer Arendt, Jutta Eva Arnold, Andrea M. Beetz, Regina Birlinger, Arnulf Maria Bultmann, Heidi Caspari-Oberegelsbacher, Tobias Conrad, Henny Dauber, Irene Eichmeier-Hetzel, Fabian Eisenbrand, Marion Ettemeyer, Elisabeth Gödde, Ulrike Gotthardt, Gabriele Grießner, Harry Leon Grossmann, Beate Hey, Ingo Hodum, Lilian Hofmann, Brigitte Janus, Agnes Kaiser Rekkas, Gerd Koops, Christoph Kornacker, Gerta Kröner, Elisabeth Lamm, Renate Lechner, Cordula Leddin, Barbara Lingener, Ines Lissina-Ristau, Stephan Mulzer, Athanasios Papathanakis, Ulrike Patalla, Ulley Rolles, Christa Schinkel-Werner, Gernod Schreier, Renate Schulz-Weiling, Friedrich Otto Stählin, Kerstin von Studnitz, Ron Sturm, Armin Werner, Viktoria Werner, Martina Wittels.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzen
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Anerkennung der Hypnotherapie als wissenschaftliche Psychotherapiemethode gewinnt die Aus- und Weiterbildung in diesem Verfahren zusätzliche Bedeutung. Die erfahrene Lehrtherapeutin und Autorin Agnes Kaiser Rekkas hat in Zusammenarbeit mit Hypnotherapeuten der "nächsten Generation" ein vielseitiges, innovatives Lehrbuch zusammengestellt. Es ist nicht nur im Hinblick auf die Arbeit mit Klienten sehr ergiebig, sondern nimmt auch den Therapeuten selbst in den Blick.Der erste Teil bietet ein Kaleidoskop von konkreten Anleitungen, die sich unmittelbar in die tägliche Praxis übernehmen lassen. Techniken wie Tranceinduktion, Selbsthypnose, Altersregression oder die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen werden anhand von Fallberichten illustriert und erläutert. Das Feld der Anwendungen reicht vom Herstellen körperlichen Wohlbefindens über Hypno-Coaching und den Aufbau von Selbstwert bis zur Behandlung von Adipositas, Angstbewältigung und Schmerzlinderung.Der zweite Teil widmet sich dem Therapeuten: Wie lässt sich Erfolgsdruck abschwächen? Wie erkennt man mögliche Gefahren, und wie kann man sie meistern? Wie organisiert man Eigenreflexion und Supervision?Diese Vielseitigkeit macht das Buch zum praxisbezogenen Leitfaden für das Selbststudium, das Training in kollegialen Arbeitsgruppen wie für den therapeutischen Alltag.Mit Beiträgen von: Rainer Arendt, Jutta Eva Arnold, Andrea M. Beetz, Regina Birlinger, Arnulf Maria Bultmann, Heidi Caspari-Oberegelsbacher, Tobias Conrad, Henny Dauber, Irene Eichmeier-Hetzel, Fabian Eisenbrand, Marion Ettemeyer, Elisabeth Gödde, Ulrike Gotthardt, Gabriele Grießner, Harry Leon Grossmann, Beate Hey, Ingo Hodum, Lilian Hofmann, Brigitte Janus, Agnes Kaiser Rekkas, Gerd Koops, Christoph Kornacker, Gerta Kröner, Elisabeth Lamm, Renate Lechner, Cordula Leddin, Barbara Lingener, Ines Lissina-Ristau, Stephan Mulzer, Athanasios Papathanakis, Ulrike Patalla, Ulley Rolles, Christa Schinkel-Werner, Gernod Schreier, Renate Schulz-Weiling, Friedrich Otto Stählin, Kerstin von Studnitz, Ron Sturm, Armin Werner, Viktoria Werner, Martina Wittels.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Häftling im KZ Ravensbrück
20,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 70. Kapitel: Milena Jesenská, Olga Körner, Hilde Zimmermann, Gustav Noske, Karolina Lanckoronska, Olga Benario-Prestes, Käthe Leichter, Gertrud Luckner, Katharina Staritz, Rosa Jochmann, Germaine Tillion, Anja Lundholm, Anna Pröll, Erna de Vries, Doris Maase, Käthe Popall, Käthe Niederkirchner, Antonia Bruha, Yvonne Mewes, Anna Stiegler, Maria Grollmuß, Corrie ten Boom, Angela Autsch, Helen Ernst, Hebe Charlotte Kohlbrugge, Margarete Buber-Neumann, Violette Szabo, Jo ka Jaburková, Katharina Jacob, Wanda Póltawska, Odette Sansom, Lilian Rolfe, Emmi Handke, Lagi von Ballestrem, Theodor Tantzen, Marie-Louise Sarre, Lisa Gavric, Barbara Reimann, Paula Rueß, Lenchen Weber, Rosa Thälmann, Vera Salvequart, Hildegard Schaeder, Elisabeth Jäger, Martha Fuchs, Liste von Häftlingen im Konzentrationslager Ravensbrück, Elise Augustat, Élise Rivet, Geneviève de Gaulle-Anthonioz, Johanna Tesch, Maria Elisabeth Epstein, Antonie Langendorf, Carmen Mory, Elsa Noffke, Zofia Rysiówna, Yvonne Useldinger, Charlotte Eisenblätter, Mutter Maria, Maja Berezowska, Charlotte Zinke, Erika Buchmann, Eva Laubhardt, Maria Wiedmaier, Johanna Himmler, Maria Ansorge, Elfriede Tygör, Maria Broel-Plater-Skassa, Anna Ebert, Helene Potetz, Emma Heintz, Erna Lugebiel, Rosa Winter, Eugenia von Skene, Lise London, Dagmar Ostermann, Emmy Dörfel, Vera Albreht. Auszug: Hilde Zimmermann, geborene Wundsam, ( 12. September 1920 in Wien, 25. März 2002 ebenda) war eine österreichische Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus und politische Aktivistin. Sie überlebte die Inhaftierung im KZ Ravensbrück und einen Todesmarsch. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges war sie vor allem in der von ihr mitgegründeten Österreichischen Lagergemeinschaft Ravensbrück aktiv und setzte sich zeitlebens für Aufklärung über die Verbrechen der NS-Zeit ein. Besonders engagierte sie sich für die Weitergabe der Erinnerung an den Nationalsozialismus an die nächste Generation, wie unter anderem jahrzehntelang als Zeitzeugin an Schulen. Sie selbst sah sich als Verfolgte , nicht als Opfer . Hilde Wundsam stammte aus einer Arbeiterfamilie und wuchs im Roten Wien in ärmlichen Verhältnissen auf. Im Alter von vier Jahren kam sie mit ihren Eltern und ihrem zwei Jahre jüngeren Bruder Othmar ( Otto ) in das dörflich strukturierte Kagran, das damals zum 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf gehörte (heute überwiegend zum 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt gehörig). Sie lebte zunächst zusammen mit ihrer Familie bei ihren Großeltern, die dort ein preiswertes Grundstück zur Bebauung in Eigenleistung erworben hatten. Auch als ihre Eltern in Kagran eine Wohnung in einem Gemeindebau bekamen, blieb sie bei der Großmutter und kam erst später zu den Eltern und dem Bruder. Ihre Eltern waren aktive Sozialdemokraten, ihre Mutter arbeitete im Bildungsreferat der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP), ihr Vater war als Eisenbahner ebenfalls überzeugter Sozialdemokrat. Wie Hilde Zimmermann später in einem Interview sagte, reichte ihre erste politische Erinnerung ins Jahr 1927 zurück an die Aufregungen in der Familie nach den Urteilen im Schattendorfer Prozess und dem Justizpalast-Brand. Sie habe damals erkannt, dass es unterschiedliche Anschauungen und Ungerechtigkeiten zwischen den Menschen gibt. Fortan blieb sie dem Religionsunterricht fern, ihre Beweggründe dafür

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Farewell My Concubine (Film)
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Farewell My Concubine is a 1993 Chinese film directed by Chen Kaige, is one of the central works of the Fifth Generation movement that brought Chinese film directors to world attention. Similar to other Fifth Generation films like To Live and The Blue Kite, Farewell My Concubine explores the effect of China's political turmoil during the mid-20th century on the lives of individuals, families, and groups, in this case, two stars in a Peking opera troupe and the woman who comes between them. The film is an adaptation of the novel by Lilian Lee. Lilian Lee is also one of the film's screenplay writers. Farewell My Concubine remains to date the only Chinese-language film to win the Cannes Palme d'Or.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Anerkennung der Hypnotherapie als wissenschaftliche Psychotherapiemethode gewinnt die Aus- und Weiterbildung in diesem Verfahren zusätzliche Bedeutung. Die erfahrene Lehrtherapeutin und Autorin Agnes Kaiser Rekkas hat in Zusammenarbeit mit Hypnotherapeuten der "nächsten Generation" ein vielseitiges, innovatives Lehrbuch zusammengestellt. Es ist nicht nur im Hinblick auf die Arbeit mit Klienten sehr ergiebig, sondern nimmt auch den Therapeuten selbst in den Blick.Der erste Teil bietet ein Kaleidoskop von konkreten Anleitungen, die sich unmittelbar in die tägliche Praxis übernehmen lassen. Techniken wie Tranceinduktion, Selbsthypnose, Altersregression oder die Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen werden anhand von Fallberichten illustriert und erläutert. Das Feld der Anwendungen reicht vom Herstellen körperlichen Wohlbefindens über Hypno-Coaching und den Aufbau von Selbstwert bis zur Behandlung von Adipositas, Angstbewältigung und Schmerzlinderung.Der zweite Teil widmet sich dem Therapeuten: Wie lässt sich Erfolgsdruck abschwächen? Wie erkennt man mögliche Gefahren, und wie kann man sie meistern? Wie organisiert man Eigenreflexion und Supervision?Diese Vielseitigkeit macht das Buch zum praxisbezogenen Leitfaden für das Selbststudium, das Training in kollegialen Arbeitsgruppen wie für den therapeutischen Alltag.Mit Beiträgen von: Rainer Arendt, Jutta Eva Arnold, Andrea M. Beetz, Regina Birlinger, Arnulf Maria Bultmann, Heidi Caspari-Oberegelsbacher, Tobias Conrad, Henny Dauber, Irene Eichmeier-Hetzel, Fabian Eisenbrand, Marion Ettemeyer, Elisabeth Gödde, Ulrike Gotthardt, Gabriele Grießner, Harry Leon Grossmann, Beate Hey, Ingo Hodum, Lilian Hofmann, Brigitte Janus, Agnes Kaiser Rekkas, Gerd Koops, Christoph Kornacker, Gerta Kröner, Elisabeth Lamm, Renate Lechner, Cordula Leddin, Barbara Lingener, Ines Lissina-Ristau, Stephan Mulzer, Athanasios Papathanakis, Ulrike Patalla, Ulley Rolles, Christa Schinkel-Werner, Gernod Schreier, Renate Schulz-Weiling, Friedrich Otto Stählin, Kerstin von Studnitz, Ron Sturm, Armin Werner, Viktoria Werner, Martina Wittels.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Jin, H: Verraten
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Überraschend erhält Lilian Shang, in den USA geboren und aufgewachsen, nach dem Tod ihrer Eltern das Tagebuch ihres Vaters. Gary Shang arbeitete mehr als dreissig Jahre lang als Maulwurf bei der CIA und war einer der wichtigsten Spione Chinas û bis er 1980 durch eine Unachtsamkeit aufflog. Lilian ist tief bewegt von den Zeilen ihres Vaters, die ihr den schmerzvollen Preis offenbaren, den er für dieses Doppelleben zahlen musste. Jahrzehnte, nachdem Gary seine Heimat für immer verliess, reist sie auf den Spuren ihres Vaters nach China und begegnet einer zweiten Familie, von der weder sie noch ihre amerikanische Mutter etwas wussten. Lilian ahnt, aus welchem schrecklichen Dilemma ihr Vater sich nicht mehr befreien konnte û und als sie herausfindet, dass auch Gary verraten wurde, setzt sie alles daran, dieses Schicksal einer weiteren Generation zu ersparen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
A Map of Betrayal
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

A Christian Science Monitor Best Book of the Year Lilian Shang, a history professor in Maryland, knew that her father, Gary, had been the most important Chinese spy ever caught in the United States. But when she discovers his diary after the death of her parents, its pages reveal the full pain and longing that his double life entailed-and point to a hidden second family that he'd left behind in China. As Lilian follows her father's trail back into the Chinese provinces, she begins to grasp the extent of her father's dilemma-torn between loyalty to his motherland and the love he came to feel for his adopted country. As she starts to understand that Gary, too, had been betrayed, she finds that it is up to her to prevent his tragedy from endangering yet another generation of the Shangs. A stunning portrait of a multinational family, an unflinching inquiry into the meaning of patriotism, A Map of Betrayal is a spy novel that only Ha Jin could write.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Jin, H: Verraten
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Überraschend erhält Lilian Shang, in den USA geboren und aufgewachsen, nach dem Tod ihrer Eltern das Tagebuch ihres Vaters. Gary Shang arbeitete mehr als dreißig Jahre lang als Maulwurf bei der CIA und war einer der wichtigsten Spione Chinas û bis er 1980 durch eine Unachtsamkeit aufflog. Lilian ist tief bewegt von den Zeilen ihres Vaters, die ihr den schmerzvollen Preis offenbaren, den er für dieses Doppelleben zahlen musste. Jahrzehnte, nachdem Gary seine Heimat für immer verließ, reist sie auf den Spuren ihres Vaters nach China und begegnet einer zweiten Familie, von der weder sie noch ihre amerikanische Mutter etwas wussten. Lilian ahnt, aus welchem schrecklichen Dilemma ihr Vater sich nicht mehr befreien konnte û und als sie herausfindet, dass auch Gary verraten wurde, setzt sie alles daran, dieses Schicksal einer weiteren Generation zu ersparen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot