Angebote zu "Oberarm-Blutdruckmessgerät" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Beurer Oberarm-Blutdruckmessgerät BM 77
Topseller
93,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Blutdruckmessung der neuesten Generation: Das Oberarm-Blutdruckmessgerät ist mit Bluetooth® low energy technology ausgestattet und garantiert somit eine einfache Übertragung der gemessenen Werte zum Smartphone.

Anbieter: Sportgigant
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Beurer Oberarm-Blutdruckmessgerät BM 77
93,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Blutdruckmessung der neuesten Generation: Das Oberarm-Blutdruckmessgerät ist mit Bluetooth® low energy technology ausgestattet und garantiert somit eine einfache Übertragung der gemessenen Werte zum Smartphone.

Anbieter: discount24
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
aponorm® Professionell Touch 3. Generation Ober...
82,84 € *
ggf. zzgl. Versand

Jedes Jahr erleiden allein in Deutschland ca. 280.000 Menschen einen Schlaganfall. Jeder Dritte davon zieht dauerhafte Schäden bis hin zum Tod nach sich. Schlaganfälle rangieren dadurch gleich nach Herzschwäche und Herzinfarkt auf Platz 3 der Todesursachen in Deutschland. Die häufigste Ursache für einen Schlaganfall ist dabei das Vorhofflimmern, eine gefährliche Form der Herzrhythmusstörung. Bei dieser kann sich das Blut in den Vorhöfen des Herzens stauen, verklumpen und Blutgerinnsel bilden. Später können diese durch den Blutstrom bis zum Gehirn wandern, dort die Blutgefäße verstopfen und zum Schlaganfall führen. Das Heimtückische an Vorhofflimmern: Es verläuft gerade im Anfangsstadium meist symptomlos und tritt nur unregelmäßig auf, sodass es selbst bei sporadischen Arztbesuchen oftmals unentdeckt bleibt. Das aponorm® Professionell Touch Oberarm-Blutdruckmessgerät ermöglicht es Ihnen durch seine sogenannte Afib-Technologie (Afib = engl. Atrial Fibrillation = deutsch: Vorhofflimmern) bei der normalen, täglichen Blutdruckmessung zu Hause auf Vorhofflimmern zu prüfen. Durch die regelmäßige Anwendung steigt Ihre Chance, Vorhofflimmern rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig Maßnahmen dagegen ergreifen zu können. Funktionen & Vorteile im Überblick: Schlaganfall-Prävention: Erkennt dank patentierter Technologie Vorhofflimmern und weist Sie auf ein erhöhtes Schlaganfallsrisiko hin. Dreifache Sicherheit: Führt nach Empfehlungen von Fachverbänden und Ärzten automatisch drei aufeinanderfolgende Messungen durch und errechnet daraus einen noch genaueren, gewichteten Durchschnittswert. Komfortable Bedienung und leichtes Ablesen: Das beleuchtete Touch-Display in XXL-Format lässt sich nicht nur einfach bedienen, sondern auch besonders leicht ablesen. Sogar im Dunkeln. Erfüllt höchste Qualitätsansprüche: Dieses Gerät wurde von der renommierten 'British Hypertension Society“ (Bhs) mit Bestnoten ausgezeichnet und trägt das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (Dhl). Es erfüllt höchste Qualitätsansprüche einer klinischen Anwendung und ist als Hilfsmittel im Verzeichnis des GKV-Spitzenverbands aufgenommen. Auf diese medizinische Spitzenqualität gewähren wir ganze 5 Jahre Garantie. Für Risikogruppen geeignet: Besonders auch für Anwender mit bestehenden Vorerkrankungen und erhöhtem Schlaganfallsrisiko wie z. B. Diabetiker oder Nierenkranke geeignet. Blutdruck-Dokumentation für bis zu 2 Personen: Zeichnet bis zu 99 Blutdruckwerte für jeden der zwei Benutzer auf. Alle Messergebnisse werden dabei mit Datum und Uhrzeit gespeichert. So können Sie Ihre Messungen auch später noch leicht nachvollziehen. Blutdruck-Auswertung am PC: Ermöglicht Übertragung und Aufbereitung der Messergebnisse via Software auf den PC (z. B. zur Mitnahmen beim Arztbesuch). Einfache Blutdruckbewertung: Zeigt Ihnen über ein farbiges Ampelsystem leicht verständlich an, wie Ihre Blutdruckwerte nach internationalen Richtlinien einzustufen sind. Durch die automatische Mittelwertberechnung erhalten Sie außerdem einen schnellen Überblick über Ihren durchschnittlichen Blutdruckwert. Hilft fehlerhafte Messungen zu vermeiden: Warnt, wenn Sie sich während der Messung zu stark bewegt haben oder Probleme mit der Manschette erkannt wurden. So wird verfälschten Messergebnissen vorgebeugt und Anwendungsfehler reduziert. Energieschonenden Betrieb: Verhindert versehentliches Aktivieren des Geräts und schaltet sich automatisch ab, wenn es länger nicht bedient wird. Strombetrieb optional möglich: Dieses Gerät kann wahlweise auch über das Stromnetz betrieben werden. Ein passender Netzadapter ist separat erhältlich (Pzn 02480228, Art.-Nr. 047154). Packungsinhalt: Oberarm-Blutdruckmessgerät Konische Schalenmanschette Gr. M-L (22-42 cm) Standfuß für Gerät und Manschette Software-CD für Windows USB-Anschlusskabel für PC-Verbindung Stofftasche für Transport und Aufbewahrung Gebrauchsanweisung Blutdruckpass 4 Batterien Größe AAA Hilfsmittelnummer: 21.28.01.2130 *verschiedene Studien unabhängiger Institute, wie z.B. der Oxford University, American Journal of Cardiology etc. (Daten liegen vor).

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Veroval Oberarm-blutdruckmessgerät
43,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Veroval Oberarm-blutdruckmessgerät (Packungsgröße: 1 stk)Zur Blutdruckmessung am Oberarm für einen Oberarmumfang von 22 bis 42 cm.Für exaktes und sanftes MessenVollautomatische Blutdruck- und Pulsmessung am OberarmMit ergonomischer Secure-Fit-Manschette für Oberarmumfänge von 22 bis 42 cmHohe MessgenauigkeitArrhythmie-ErkennungEinfache Messwert-Analyse per AmpelsystemGroßes, leicht ablesbares DisplayMit integrierter ManschettensitzkontrolleDurchschnittswerte aller gespeicherten MesswerteDurchschnittswerte des Morgen- und Abendblutdrucks der letzten 7 Tage200 Speicherplätze (je 100 Speicherplätze für 2 Benutzer)Inkl. Datums- und UhrzeitanzeigeEntwickelt in DeutschlandVeroval® medi.connect Software als Download zur Datenspeicherung und -auswertung, auch von anderen Veroval® GerätenInkl. Aufbewahrungstasche, USB-Kabel und 4x 1,5 V Batterien AA (netzteilfähig, optional erhältlich) Hohe Präzision bestätigt:Die nachgewiesen hohe Messqualität des Veroval® Oberarm-Blutdruckmessgeräts wurde von der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (ESH) bestätigt.Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (DHL)Veroval® Oberarm-Blutdruckmessgerät hat alle Anforderungen für das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (DHL) erfüllt.Comfort Air TechnologieDas Veroval® Oberarm-Blutdruckmessgerät mit der Comfort Air Technologie sorgt für ein sanftes Messen. Anders als bei den meisten automatischen Blutdruckmessgeräten mit voreingestelltem Aufpumpdruck wird bei Geräten mit der Comfort Air Technologie bei jeder Messung der ungefähre systolische Blutdruck bestimmt und für eine höhere Messgenauigkeit um 30 mmHg erhöht. Hierdurch wird eine angenehmere Messung am Oberarm ermöglicht.DosierungAnwendung Veroval®Anlegen der ManschetteBevor Sie die Manschette anlegen, stecken Sie den Anschlussstecker der Manschette in die Manschettenbuchse an der linken Seite des Gerätes ein.Den Manschettenschlauch nicht mechanisch einengen, zusammendrücken oder abknicken.Die Messung muss am unbekleideten Oberarm durchgeführt werden. Sollte Ihre Manschette komplett geöffnet sein, so führen Sie das Ende der Manschette durch den Metallbügel, so dass eine Schlaufe entsteht (siehe Abb.1). Die Manschette ist am Oberarm so zu platzieren, dass der untere Rand 2-3 cm über der Ellenbeuge und über der Arterie liegt (siehe Abb. 2). Der Schlauch weist zur Handflächenmitte.Winkeln Sie nun leicht den Arm an, fassen Sie das freie Ende der Manschette, führen Sie es straff unterhalb Ihres Armes herum und schließen Sie den Klettverschluss.Durchführung der MessungVor der Messung ca. 5 Minuten Ruhe halten.Die Messung sollte an einem ruhigen Ort, in entspannter und bequemer Sitzposition durchgeführt werden.Die Messung kann am rechten oder linken Arm durchgeführt werden. Wir empfehlen die Messung am linken Oberarm durchzuführen. Langfristig sollte an dem Arm gemessen werden, welcher die höheren Ergebnisse zeigt. Sollte es jedoch einen sehr deutlichen Unterschied zwischen den Werten der Arme geben, klären Sie mit Ihrem Arzt, welchen Oberarm Sie für die Messung verwenden.Messen Sie immer am gleichen Arm und legen Sie den Unterarm entspannt auf eine Unterlage.Messung des BlutdrucksDie 10 goldenen Regeln für die BlutdruckmessungBeim Blutdruckmessen spielen viele Faktoren eine Rolle. Diese zehn allgemeinen Regeln helfen Ihnen, die Messung korrekt durchzuführen.1.Vor der Messung ca. 5 Minuten Ruhe halten. Selbst Schreibtischarbeit erhöht den Blutdruck im Schnitt um ca. 6 mmHg systolisch und 5 mmHg diastolisch.2.Kein Nikotin und keinen Kaffee bis zu einer Stunde vor der Messung zu sich nehmen.3.Nicht unter starkem Harndrang messen. Eine gefüllte Harnblase kann zu einer Blutdrucksteigerung von ca. 10 mmHg führen.4.Am vollkommen unbekleideten Oberarm und in aufrechter, bequemer Haltung im Sitzen messen. Die Blutzirkulation darf nicht durch z.B. aufgerollte Ärmel beeinträchtigt sein.5.Bei Verwendung eines Handgelenk-Messgerätes halten Sie bitte die Manschette während der Messung auf Herzhöhe. Bei einem Oberarmmessgerät befindet sich die Manschette am Arm automatisch auf der richtigen Höhe.6.Während der Messung nicht sprechen und nicht bewegen. Sprechen erhöht die Werte um ca. 6?7 mmHg.7.Zwischen zwei Messungen mindestens eine Minute warten, damit die Gefäße für eine neue Messung vom Druck entlastet sind.8.Messwerte immer mit Datum und Uhrzeit sowie mit den eingenommenen Medikamenten dokumentieren, bequem und einfach mit Veroval® medi.connect.9.Regelmäßig messen. Auch wenn sich Ihre Werte verbessert haben, sollten Sie diese weiterhin zur Kontrolle selbst überprüfen.10.Immer zur gleichen Zeit messen. Da der Mensch täglich ca. 100.000 verschiedene Blutdruckwerte hat, haben Einzelmessungen keine Aussagekraft. Nur regelmäßige Messungen zu gleichen Tageszeiten über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglichen eine sinnvolle Beurteilung der Blutdruckwerte.Welches Ziel hat die Behandlung?Als erstes Behandlungsziel wird die Senkung des Blutdrucks auf < 140/90 mmHg für alle Patienten empfohlen und, sofern die Therapie gut vertragen wird, sollten bei den meisten Patienten unter Behandlung BP-Werte von 130/80 mmHg oder niedriger angestrebt werden. Bei Patienten < 65 Jahre wird empfohlen den SBP in den meisten Fällen auf 120-129 mmHg zu senken. Bei älteren Patienten (=65 Jahre) wird empfohlen einen SBP im Bereich von 130-139 mmHg anzustreben.Kann ich selbst etwas zur Senkung meines Blutdrucks tun?Sie können eine ganze Menge kleiner Dinge mit großer Wirkung tun. Ganz ohne Medikamente. Ändern Sie also Ihre Lebensgewohnheiten. Die Deutsche Hochdruckliga hat für Sie zehn einfache Grundregeln aufgestellt.Die zehn Grundregeln für Bluthochdruckpatienten:1.Regelmäßig Blutdruck messen2.Empfehlungen des Arztes beachten3.Normalgewicht anstreben4.Alkoholgenuss einschränken5.Kochsalz reduzieren und durch Gewürze ersetzen6.Reichlich Obst und Gemüse essen7.Pflanzliche Fette und hochwertige Öle benutzen8.Rauchen einstellen9.Für regelmäßige körperliche Bewegung sorgen10.Für Ruhepausen und Entspannung sorgenVeroval® medi.connectDie medi.connect Software - zur Datenübertragung und Verwaltung Ihrer VitalwerteDie exakte Erfassung von Vitalwerten wie z. B. Blutdruck oder Gewicht ist mit den Veroval® Messgeräten denkbar einfach. Aber wie können diese Werte unkompliziert gespeichert, analysiert, miteinander verglichen oder mit dem Arzt geteilt werden? Die kostenlose Veroval® medi.connect Software zum Download auf Ihren Computer liefert Ihnen mit ihren vielfältigen Funktionen zu jeder Frage eine Lösung.Welche Vorteile bietet Veroval® medi.connect?Die gemessenen Daten lassen sich bequem speichern. Zudem können die Werte analysiert und per E-Mail oder PDF-Ausdruck mit dem Arzt geteilt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Werte mit den Daten anderer Veroval® Geräte in Zusammenhang gesetzt werden können und so eine umfassende Gesundheitsanalyse ermöglichen, die den Arzt in seiner Therapieempfehlung unterstützen kann.Kommunikation mit ÄrztenDie neue Messgerät-Generation ermöglicht jetzt detaillierte Analysemöglichkeiten, die dem behandelnden Arzt präzise und verlässliche Aussagen über die Entwicklung der Vitalwerte seines Patienten liefern und die ärztliche Diagnose und Therapie nachhaltig unterstützen können. Der Datentransfer erfolgt via PDF oder E-Mail.Veroval Oberarm-blutdruckmessgerät (Packungsgröße: 1 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
aponorm® Professionell Touch 3. Generation Ober...
78,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Jedes Jahr erleiden allein in Deutschland ca. 280.000 Menschen einen Schlaganfall. Jeder Dritte davon zieht dauerhafte Schäden bis hin zum Tod nach sich. Schlaganfälle rangieren dadurch gleich nach Herzschwäche und Herzinfarkt auf Platz 3 der Todesursachen in Deutschland. Die häufigste Ursache für einen Schlaganfall ist dabei das Vorhofflimmern, eine gefährliche Form der Herzrhythmusstörung. Bei dieser kann sich das Blut in den Vorhöfen des Herzens stauen, verklumpen und Blutgerinnsel bilden. Später können diese durch den Blutstrom bis zum Gehirn wandern, dort die Blutgefäße verstopfen und zum Schlaganfall führen. Das Heimtückische an Vorhofflimmern: Es verläuft gerade im Anfangsstadium meist symptomlos und tritt nur unregelmäßig auf, sodass es selbst bei sporadischen Arztbesuchen oftmals unentdeckt bleibt. Das aponorm® Professionell Touch Oberarm-Blutdruckmessgerät ermöglicht es Ihnen durch seine sogenannte Afib-Technologie (Afib = engl. Atrial Fibrillation = deutsch: Vorhofflimmern) bei der normalen, täglichen Blutdruckmessung zu Hause auf Vorhofflimmern zu prüfen. Durch die regelmäßige Anwendung steigt Ihre Chance, Vorhofflimmern rechtzeitig zu erkennen und frühzeitig Maßnahmen dagegen ergreifen zu können. Funktionen & Vorteile im Überblick: Schlaganfall-Prävention: Erkennt dank patentierter Technologie Vorhofflimmern und weist Sie auf ein erhöhtes Schlaganfallsrisiko hin. Dreifache Sicherheit: Führt nach Empfehlungen von Fachverbänden und Ärzten automatisch drei aufeinanderfolgende Messungen durch und errechnet daraus einen noch genaueren, gewichteten Durchschnittswert. Komfortable Bedienung und leichtes Ablesen: Das beleuchtete Touch-Display in XXL-Format lässt sich nicht nur einfach bedienen, sondern auch besonders leicht ablesen. Sogar im Dunkeln. Erfüllt höchste Qualitätsansprüche: Dieses Gerät wurde von der renommierten 'British Hypertension Society“ (Bhs) mit Bestnoten ausgezeichnet und trägt das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (Dhl). Es erfüllt höchste Qualitätsansprüche einer klinischen Anwendung und ist als Hilfsmittel im Verzeichnis des GKV-Spitzenverbands aufgenommen. Auf diese medizinische Spitzenqualität gewähren wir ganze 5 Jahre Garantie. Für Risikogruppen geeignet: Besonders auch für Anwender mit bestehenden Vorerkrankungen und erhöhtem Schlaganfallsrisiko wie z. B. Diabetiker oder Nierenkranke geeignet. Blutdruck-Dokumentation für bis zu 2 Personen: Zeichnet bis zu 99 Blutdruckwerte für jeden der zwei Benutzer auf. Alle Messergebnisse werden dabei mit Datum und Uhrzeit gespeichert. So können Sie Ihre Messungen auch später noch leicht nachvollziehen. Blutdruck-Auswertung am PC: Ermöglicht Übertragung und Aufbereitung der Messergebnisse via Software auf den PC (z. B. zur Mitnahmen beim Arztbesuch). Einfache Blutdruckbewertung: Zeigt Ihnen über ein farbiges Ampelsystem leicht verständlich an, wie Ihre Blutdruckwerte nach internationalen Richtlinien einzustufen sind. Durch die automatische Mittelwertberechnung erhalten Sie außerdem einen schnellen Überblick über Ihren durchschnittlichen Blutdruckwert. Hilft fehlerhafte Messungen zu vermeiden: Warnt, wenn Sie sich während der Messung zu stark bewegt haben oder Probleme mit der Manschette erkannt wurden. So wird verfälschten Messergebnissen vorgebeugt und Anwendungsfehler reduziert. Energieschonenden Betrieb: Verhindert versehentliches Aktivieren des Geräts und schaltet sich automatisch ab, wenn es länger nicht bedient wird. Strombetrieb optional möglich: Dieses Gerät kann wahlweise auch über das Stromnetz betrieben werden. Ein passender Netzadapter ist separat erhältlich (Pzn 02480228, Art.-Nr. 047154). Packungsinhalt: Oberarm-Blutdruckmessgerät Konische Schalenmanschette Gr. M-L (22-42 cm) Standfuß für Gerät und Manschette Software-CD für Windows USB-Anschlusskabel für PC-Verbindung Stofftasche für Transport und Aufbewahrung Gebrauchsanweisung Blutdruckpass 4 Batterien Größe AAA Hilfsmittelnummer: 21.28.01.2130 *verschiedene Studien unabhängiger Institute, wie z.B. der Oxford University, American Journal of Cardiology etc. (Daten liegen vor).

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Veroval duo control Oa-blutdruckmessgerät large
84,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Veroval duo control Oa-blutdruckmessgerät large (Packungsgröße: 1 stk)Klinisch exakte Messung dank der DUO SENSOR TechnologieVollautomatische Blutdruck- und Pulsmessung am OberarmInklusive patentierter Secure-Fit-ManschetteMisstmedizinischpräzisedank DUOSENSOR-Technologie mit 2 Messmethoden: Korotkoff-Mikrofonmessung und oszillometrische MessungErkennt ArrhythmienErleichtert korrektes Messen dank Manschettensitzkontrolle und RuheindikatorDurchschnittswerte aller gespeicherten MesswerteDurchschnittswerte des Morgen- und Abendblutdrucks der letzten 7 TageGroßes, beleuchtetes Display für leichtes Ablesen der MesswerteAnzeige von zu hoher oder zu niedriger UmgebungstemperaturEinfache Messwert-Analyse per Ampelsystem200 Speicherplätze (je 100 Speicherplätze für 2 Benutzer) + GastmodusInkl. Datums- und Uhrzeitanzeige5 Jahre LangzeitgarantieVeroval® medi.connect Software als Download zur Datenspeicherung und -auswertung, auch von anderen Veroval® GerätenInkl. Aufbewahrungstasche, USB-Kabel und 4x 1,5 V Batterien AA (netzteilfähig, optional erhältlich)Large 32-42 ?Secure fit?-ManschetteVeroval® duo control ? korrektes Messen auch bei HerzrhythmusstörungenDas Veroval® duo control Blutdruckmessgerät ist erste Wahl für Patienten, die bereits an Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z.B. Herzrhythmusstörungen leiden und ihren Blutdruck täglich messen. Um eine hohe Präzision zu gewährleisten, misst das Veroval® duo control den Blutdruck mit der patentierten DUO SENSOR TechnologieVeroval® duo controlDUO SENSOR TechnologieDie innovative DUO SENSOR Technologie kombiniert zwei professionelle Messmethoden: die oszillometrische Messung und die Korotkoff-Messung. Während die meisten automatischen Blutdruckmessgeräte nur mit der oszillometrischen Technologie arbeiten, die die Pulswellen auswertet, misst die DUO SENSOR Technologie zusätzlich nach der äußerst exakten Korotkoff-Methode, bei der ein Mikrofon verwendet wird, um Herzgeräusche aufzuzeichnen. Ärzte können die Korotkoff-Technologie auch zur Blutdruckmessung einsetzen, da sie höchst zuverlässig (Goldstandard) ist und auch bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen korrekte Messwerte liefert.Comfort Air TechnologieDas Veroval® duo control Oberarm-Blutdruckmessgerät mit der Comfort Air Technologie sorgt für ein sanftes Messen. Anders als bei den meisten automatischen Blutdruckmessgeräten mit voreingestelltem Aufpumpdruck wird bei Geräten mit der Comfort Air Technologie bei jeder Messung der ungefähre systolische Blutdruck bestimmt und für eine höhere Messgenauigkeit um 30 mmHg erhöht. Hierdurch wird eine angenehmere Messung am Oberarm ermöglicht.Hohe Präzision bestätigt:Die nachgewiesen hohe Messqualität des Veroval® duo control Oberarm-Blutdruckmessgeräts wurde von der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (ESH) bestätigt.Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (DHL)Veroval® duo control hat alle Anforderungen für das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (DHL) erfüllt.Prüfsiegel der ?British Hypertension Society? (BHS)Veroval® duo control wurde von der ?British Hypertension Society? klinisch validiert.DosierungAnwendung Veroval® duo controlAnlegen der patentierten Secure-Fit-ManschetteBevor Sie die Manschette anlegen, stecken Sie den Anschlussstecker der Manschette in die Manschettenbuchse an der linken Seite des Gerätes ein.Den Manschettenschlauch nicht mechanisch einengen, zusammendrücken oder abknicken.Die Messung muss am unbekleideten Oberarm durchgeführt werden. Sollte Ihre Manschette komplett geöffnet sein, so führen Sie das Ende der Manschette durch den Metallbügel, so dass eine Schlaufe entsteht. Der Klettverschluss muss dabei außen liegen. Fassen Sie die Manschette an der Grifflasche A (siehe Abb. 1) an und stülpen Sie diese über den Oberarm.Die Aussparung B (siehe Abb. 2) an der Manschette, gegenüber der Grifflasche, sollte in der Ellenbeuge liegen. Der Schlauch sollte mittig in der Ellenbeuge liegen und in Richtung Hand weisen.Winkeln Sie nun leicht den Arm an, fassen Sie das freie Ende der Manschette, führen Sie es straff unterhalb Ihres Armes herum und schließen Sie den Klettverschluss.Die Manschette sollte straff, aber nicht zu fest anliegen. Sie sollten zwei Finger zwischen Arm und Manschette schieben können. Achten Sie darauf, dass der Schlauch nicht geknickt oder beschädigt ist.Wichtig: Das richtige Anlegen der Manschette ist Voraussetzung für ein korrektes Messergebnis. Die Markierung am Manschettenrand hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Manschettengröße. Der weiße Pfeil muss auf einen Bereich innerhalb der Größenskala zeigen. Ist er außerhalb der Skala, kann ein richtiges Messergebnis nicht mehr gewährleistet werden und eine andere Manschettengröße ist notwendig.Messung des BlutdrucksDie 10 goldenen Regeln für die BlutdruckmessungBeim Blutdruckmessen spielen viele Faktoren eine Rolle. Diese zehn allgemeinen Regeln helfen Ihnen, die Messung korrekt durchzuführen.1.Vor der Messung ca. 5 Minuten Ruhe halten. Selbst Schreibtischarbeit erhöht den Blutdruck im Schnitt um ca. 6 mmHg systolisch und 5 mmHg diastolisch.2.Kein Nikotin und keinen Kaffee bis zu einer Stunde vor der Messung zu sich nehmen.3.Nicht unter starkem Harndrang messen. Eine gefüllte Harnblase kann zu einer Blutdrucksteigerung von ca. 10 mmHg führen.4.Am vollkommen unbekleideten Oberarm und in aufrechter, bequemer Haltung im Sitzen messen. Die Blutzirkulation darf nicht durch z.B. aufgerollte Ärmel beeinträchtigt sein.5.Bei Verwendung eines Handgelenk-Messgerätes halten Sie bitte die Manschette während der Messung auf Herzhöhe. Bei einem Oberarmmessgerät befindet sich die Manschette am Arm automatisch auf der richtigen Höhe.6.Während der Messung nicht sprechen und nicht bewegen. Sprechen erhöht die Werte um ca. 6?7 mmHg.7.Zwischen zwei Messungen mindestens eine Minute warten, damit die Gefäße für eine neue Messung vom Druck entlastet sind.8.Messwerte immer mit Datum und Uhrzeit sowie mit den eingenommenen Medikamenten dokumentieren, bequem und einfach mit Veroval® medi.connect.9.Regelmäßig messen. Auch wenn sich Ihre Werte verbessert haben, sollten Sie diese weiterhin zur Kontrolle selbst überprüfen.10.Immer zur gleichen Zeit messen. Da der Mensch täglich ca. 100.000 verschiedene Blutdruckwerte hat, haben Einzelmessungen keine Aussagekraft. Nur regelmäßige Messungen zu gleichen Tageszeiten über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglichen eine sinnvolle Beurteilung der Blutdruckwerte.Welches Ziel hat die Behandlung?Als erstes Behandlungsziel wird die Senkung des Blutdrucks auf < 140/90 mmHg für alle Patienten empfohlen und, sofern die Therapie gut vertragen wird, sollten bei den meisten Patienten unter Behandlung BP-Werte von 130/80 mmHg oder niedriger angestrebt werden. Bei Patienten < 65 Jahre wird empfohlen den SBP in den meisten Fällen auf 120-129 mmHg zu senken. Bei älteren Patienten (=65 Jahre) wird empfohlen einen SBP im Bereich von 130-139 mmHg anzustreben.Kann ich selbst etwas zur Senkung meines Blutdrucks tun?Sie können eine ganze Menge kleiner Dinge mit großer Wirkung tun. Ganz ohne Medikamente. Ändern Sie also Ihre Lebensgewohnheiten. Die Deutsche Hochdruckliga hat für Sie zehn einfache Grundregeln aufgestellt.Die zehn Grundregeln für Bluthochdruckpatienten:1.Regelmäßig Blutdruck messen2.Empfehlungen des Arztes beachten3.Normalgewicht anstreben4.Alkoholgenuss einschränken5.Kochsalz reduzieren und durch Gewürze ersetzen6.Reichlich Obst und Gemüse essen7.Pflanzliche Fette und hochwertige Öle benutzen8.Rauchen einstellen9.Für regelmäßige körperliche Bewegung sorgen10.Für Ruhepausen und Entspannung sorgenVeroval® medi.connectDie medi.connect Software ? zur Datenübertragung und Verwaltung Ihrer VitalwerteDie exakte Erfassung von Vitalwerten wie z. B. Blutdruck oder Gewicht ist mit den Veroval® Messgeräten denkbar einfach. Aber wie können diese Werte unkompliziert gespeichert, analysiert, miteinander verglichen oder mit dem Arzt geteilt werden? Die kostenlose Veroval® medi.connect Software zum Download auf Ihren Computer liefert Ihnen mit ihren vielfältigen Funktionen zu jeder Frage eine Lösung.Welche Vorteile bietet Veroval® medi.connect?Die gemessenen Daten lassen sich bequem speichern. Zudem können die Werte analysiert und per E-Mail oder PDF-Ausdruck mit dem Arzt geteilt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Werte mit den Daten anderer Veroval® Geräte in Zusammenhang gesetzt werden können und so eine umfassende Gesundheitsanalyse ermöglichen, die den Arzt in seiner Therapieempfehlung unterstützen kann.Kommunikation mit ÄrztenDie neue Messgerät-Generation ermöglicht jetzt detaillierte Analysemöglichkeiten, die dem behandelnden Arzt präzise und verlässliche Aussagen über die Entwicklung der Vitalwerte seines Patienten liefern und die ärztliche Diagnose und Therapie nachhaltig unterstützen können. Der Datentransfer erfolgt via PDF oder E-Mail.Veroval duo control Oa-blutdruckmessgerät large (Packungsgröße: 1 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Veroval duo control Oa-blutdruckmessgerät medium
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Veroval duo control Oa-blutdruckmessgerät medium (Packungsgröße: 1 stk)Klinisch exakte Messung dank der DUO SENSOR TechnologieVollautomatische Blutdruck- und Pulsmessung am OberarmInklusive patentierter Secure-Fit-ManschetteMisstmedizinischpräzisedank DUOSENSOR-Technologie mit 2 Messmethoden: Korotkoff-Mikrofonmessung und oszillometrische MessungErkennt ArrhythmienErleichtert korrektes Messen dank Manschettensitzkontrolle und RuheindikatorDurchschnittswerte aller gespeicherten MesswerteDurchschnittswerte des Morgen- und Abendblutdrucks der letzten 7 TageGroßes, beleuchtetes Display für leichtes Ablesen der MesswerteAnzeige von zu hoher oder zu niedriger UmgebungstemperaturEinfache Messwert-Analyse per Ampelsystem200 Speicherplätze (je 100 Speicherplätze für 2 Benutzer) + GastmodusInkl. Datums- und Uhrzeitanzeige5 Jahre LangzeitgarantieVeroval® medi.connect Software als Download zur Datenspeicherung und -auswertung, auch von anderen Veroval® GerätenInkl. Aufbewahrungstasche, USB-Kabel und 4x 1,5 V Batterien AA (netzteilfähig, optional erhältlich)Medium 22-32 cm ?Secure fit?-ManschetteVeroval® duo control ? korrektes Messen auch bei HerzrhythmusstörungenDas Veroval® duo control Blutdruckmessgerät ist erste Wahl für Patienten, die bereits an Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z.B. Herzrhythmusstörungen leiden und ihren Blutdruck täglich messen. Um eine hohe Präzision zu gewährleisten, misst das Veroval® duo control den Blutdruck mit der patentierten DUO SENSOR TechnologieVeroval® duo controlDUO SENSOR TechnologieDie innovative DUO SENSOR Technologie kombiniert zwei professionelle Messmethoden: die oszillometrische Messung und die Korotkoff-Messung. Während die meisten automatischen Blutdruckmessgeräte nur mit der oszillometrischen Technologie arbeiten, die die Pulswellen auswertet, misst die DUO SENSOR Technologie zusätzlich nach der äußerst exakten Korotkoff-Methode, bei der ein Mikrofon verwendet wird, um Herzgeräusche aufzuzeichnen. Ärzte können die Korotkoff-Technologie auch zur Blutdruckmessung einsetzen, da sie höchst zuverlässig (Goldstandard) ist und auch bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen korrekte Messwerte liefert.Comfort Air TechnologieDas Veroval® duo control Oberarm-Blutdruckmessgerät mit der Comfort Air Technologie sorgt für ein sanftes Messen. Anders als bei den meisten automatischen Blutdruckmessgeräten mit voreingestelltem Aufpumpdruck wird bei Geräten mit der Comfort Air Technologie bei jeder Messung der ungefähre systolische Blutdruck bestimmt und für eine höhere Messgenauigkeit um 30 mmHg erhöht. Hierdurch wird eine angenehmere Messung am Oberarm ermöglicht.Hohe Präzision bestätigt:Die nachgewiesen hohe Messqualität des Veroval® duo control Oberarm-Blutdruckmessgeräts wurde von der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (ESH) bestätigt.Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (DHL)Veroval® duo control hat alle Anforderungen für das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga (DHL) erfüllt.Prüfsiegel der ?British Hypertension Society? (BHS)Veroval® duo control wurde von der ?British Hypertension Society? klinisch validiert.DosierungAnwendung Veroval® duo controlAnlegen der patentierten Secure-Fit-ManschetteBevor Sie die Manschette anlegen, stecken Sie den Anschlussstecker der Manschette in die Manschettenbuchse an der linken Seite des Gerätes ein.Den Manschettenschlauch nicht mechanisch einengen, zusammendrücken oder abknicken.Die Messung muss am unbekleideten Oberarm durchgeführt werden. Sollte Ihre Manschette komplett geöffnet sein, so führen Sie das Ende der Manschette durch den Metallbügel, so dass eine Schlaufe entsteht. Der Klettverschluss muss dabei außen liegen. Fassen Sie die Manschette an der Grifflasche A (siehe Abb. 1) an und stülpen Sie diese über den Oberarm.Die Aussparung B (siehe Abb. 2) an der Manschette, gegenüber der Grifflasche, sollte in der Ellenbeuge liegen. Der Schlauch sollte mittig in der Ellenbeuge liegen und in Richtung Hand weisen.Winkeln Sie nun leicht den Arm an, fassen Sie das freie Ende der Manschette, führen Sie es straff unterhalb Ihres Armes herum und schließen Sie den Klettverschluss.Die Manschette sollte straff, aber nicht zu fest anliegen. Sie sollten zwei Finger zwischen Arm und Manschette schieben können. Achten Sie darauf, dass der Schlauch nicht geknickt oder beschädigt ist.Wichtig: Das richtige Anlegen der Manschette ist Voraussetzung für ein korrektes Messergebnis. Die Markierung am Manschettenrand hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Manschettengröße. Der weiße Pfeil muss auf einen Bereich innerhalb der Größenskala zeigen. Ist er außerhalb der Skala, kann ein richtiges Messergebnis nicht mehr gewährleistet werden und eine andere Manschettengröße ist notwendig.Messung des BlutdrucksDie 10 goldenen Regeln für die BlutdruckmessungBeim Blutdruckmessen spielen viele Faktoren eine Rolle. Diese zehn allgemeinen Regeln helfen Ihnen, die Messung korrekt durchzuführen.1.Vor der Messung ca. 5 Minuten Ruhe halten. Selbst Schreibtischarbeit erhöht den Blutdruck im Schnitt um ca. 6 mmHg systolisch und 5 mmHg diastolisch.2.Kein Nikotin und keinen Kaffee bis zu einer Stunde vor der Messung zu sich nehmen.3.Nicht unter starkem Harndrang messen. Eine gefüllte Harnblase kann zu einer Blutdrucksteigerung von ca. 10 mmHg führen.4.Am vollkommen unbekleideten Oberarm und in aufrechter, bequemer Haltung im Sitzen messen. Die Blutzirkulation darf nicht durch z.B. aufgerollte Ärmel beeinträchtigt sein.5.Bei Verwendung eines Handgelenk-Messgerätes halten Sie bitte die Manschette während der Messung auf Herzhöhe. Bei einem Oberarmmessgerät befindet sich die Manschette am Arm automatisch auf der richtigen Höhe.6.Während der Messung nicht sprechen und nicht bewegen. Sprechen erhöht die Werte um ca. 6?7 mmHg.7.Zwischen zwei Messungen mindestens eine Minute warten, damit die Gefäße für eine neue Messung vom Druck entlastet sind.8.Messwerte immer mit Datum und Uhrzeit sowie mit den eingenommenen Medikamenten dokumentieren, bequem und einfach mit Veroval® medi.connect.9.Regelmäßig messen. Auch wenn sich Ihre Werte verbessert haben, sollten Sie diese weiterhin zur Kontrolle selbst überprüfen.10.Immer zur gleichen Zeit messen. Da der Mensch täglich ca. 100.000 verschiedene Blutdruckwerte hat, haben Einzelmessungen keine Aussagekraft. Nur regelmäßige Messungen zu gleichen Tageszeiten über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglichen eine sinnvolle Beurteilung der Blutdruckwerte.Welches Ziel hat die Behandlung?Als erstes Behandlungsziel wird die Senkung des Blutdrucks auf < 140/90 mmHg für alle Patienten empfohlen und, sofern die Therapie gut vertragen wird, sollten bei den meisten Patienten unter Behandlung BP-Werte von 130/80 mmHg oder niedriger angestrebt werden. Bei Patienten < 65 Jahre wird empfohlen den SBP in den meisten Fällen auf 120-129 mmHg zu senken. Bei älteren Patienten (=65 Jahre) wird empfohlen einen SBP im Bereich von 130-139 mmHg anzustreben.Kann ich selbst etwas zur Senkung meines Blutdrucks tun?Sie können eine ganze Menge kleiner Dinge mit großer Wirkung tun. Ganz ohne Medikamente. Ändern Sie also Ihre Lebensgewohnheiten. Die Deutsche Hochdruckliga hat für Sie zehn einfache Grundregeln aufgestellt.Die zehn Grundregeln für Bluthochdruckpatienten:1.Regelmäßig Blutdruck messen2.Empfehlungen des Arztes beachten3.Normalgewicht anstreben4.Alkoholgenuss einschränken5.Kochsalz reduzieren und durch Gewürze ersetzen6.Reichlich Obst und Gemüse essen7.Pflanzliche Fette und hochwertige Öle benutzen8.Rauchen einstellen9.Für regelmäßige körperliche Bewegung sorgen10.Für Ruhepausen und Entspannung sorgenVeroval® medi.connectDie medi.connect Software ? zur Datenübertragung und Verwaltung Ihrer VitalwerteDie exakte Erfassung von Vitalwerten wie z. B. Blutdruck oder Gewicht ist mit den Veroval® Messgeräten denkbar einfach. Aber wie können diese Werte unkompliziert gespeichert, analysiert, miteinander verglichen oder mit dem Arzt geteilt werden? Die kostenlose Veroval® medi.connect Software zum Download auf Ihren Computer liefert Ihnen mit ihren vielfältigen Funktionen zu jeder Frage eine Lösung.Welche Vorteile bietet Veroval® medi.connect?Die gemessenen Daten lassen sich bequem speichern. Zudem können die Werte analysiert und per E-Mail oder PDF-Ausdruck mit dem Arzt geteilt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Werte mit den Daten anderer Veroval® Geräte in Zusammenhang gesetzt werden können und so eine umfassende Gesundheitsanalyse ermöglichen, die den Arzt in seiner Therapieempfehlung unterstützen kann.Kommunikation mit ÄrztenDie neue Messgerät-Generation ermöglicht jetzt detaillierte Analysemöglichkeiten, die dem behandelnden Arzt präzise und verlässliche Aussagen über die Entwicklung der Vitalwerte seines Patienten liefern und die ärztliche Diagnose und Therapie nachhaltig unterstützen können. Der Datentransfer erfolgt via PDF oder E-Mail.Veroval duo control Oa-blutdruckmessgerät medium (Packungsgröße: 1 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Veroval Handgelenk-blutdruckmessgerät
33,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Veroval Handgelenk-blutdruckmessgerät (Packungsgröße: 1 stk)Handgelenk-Blutdruckmessgerät für einfaches und schnelles Messen am Handgelenk.Für einfaches und schnelles Blutdruck messen am Handgelenk mit Arrhythmie-ErkennungVollautomatische Blutdruck- und Pulsmessung am HandgelenkArrhythmie-ErkennungGroßes, leicht ablesbares DisplayHohe MessgenauigkeitEinfache Messwert-Analyse per AmpelsystemDurchschnittswerte aller gespeicherten MesswerteDurchschnittswerte des Morgen- und Abendblutdrucks der letzten 7 Tage200 Speicherplätze (je 100 Speicherplätze für 2 Benutzer)Mit optischer Positionskontrolle zur Bestimmung der richtigen Messposition auf HerzhöheMit Manschette für Handgelenksumfänge 12,5?21 cmInkl. Datums- und UhrzeitanzeigeEntwickelt in DeutschlandInkl. Aufbewahrungsbox, USB-Kabel und 2x 1,5 V Batterien AAAVeroval® medi.connect Software als Download zur Datenspeicherung und -auswertung, auch von anderen Veroval® GerätenHohe Präzision bestätigt:Die nachgewiesen hohe Messqualität des Veroval® Handgelenk-Blutdruckmessgeräts wurde mit dem Qualitätssiegel der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (ESH) ausgezeichnet.Integrierte PositionskontrolleFür exakte Messwerte ist es wichtig, dass sich das Blutdruckmessgerät auf Herzhöhe befindet. Als zusätzliche Hilfe ist in dem Gerät eine Positionskontrolle integriert, die Ihnen die richtige Position des Blutdruckmessgeräts anzeigt. Wenn Sie auf dem Display ein OK sehen, haben Sie die richtige Position erreicht.DosierungAnwendung Veroval®Anlegen des BlutdruckmessgerätesDie Messung muss am unbekleideten Handgelenk durchgeführt werden. Die Manschette sollte nicht über einen stark hervorstehenden Handknochen angelegt werden, da sie sonst nicht gleichmäßig um das Handgelenk anliegt.Das Gerät ist fest mit der Manschette verbunden und die Manschette darf nicht vom Gerät entfernt werden.Stülpen Sie nun die Manschette über das Handgelenk. Das Blutdruckmessgerät wird mittig an der Innenseite des Handgelenks ca. 1-1,5 cm von der Handwurzel, positioniert.Durchführung der MessungDie Messung sollte an einem ruhigen Ort, in entspannter und bequemer Sitzposition durchgeführt werden.Die Messung kann am rechten oder linken Handgelenk durchgeführt werden. Wir empfehlen die Messung am linken Handgelenk durchzuführen. Langfristig sollte an dem Handgelenk gemessen werden, welches die höheren Ergebnisse zeigt. Sollte es jedoch einen sehr deutlichen Unterschied zwischen den Werten der Handgelenke geben, klären Sie mit Ihrem Arzt, welches Handgelenk Sie für die Messung verwenden.Messung des BlutdrucksDie 10 goldenen Regeln für die BlutdruckmessungBeim Blutdruckmessen spielen viele Faktoren eine Rolle. Diese zehn allgemeinen Regeln helfen Ihnen, die Messung korrekt durchzuführen.1.Vor der Messung ca. 5 Minuten Ruhe halten. Selbst Schreibtischarbeit erhöht den Blutdruck im Schnitt um ca. 6 mmHg systolisch und 5 mmHg diastolisch.2.Kein Nikotin und keinen Kaffee bis zu einer Stunde vor der Messung zu sich nehmen.3.Nicht unter starkem Harndrang messen. Eine gefüllte Harnblase kann zu einer Blutdrucksteigerung von ca. 10 mmHg führen.4.Am vollkommen unbekleideten Oberarm und in aufrechter, bequemer Haltung im Sitzen messen. Die Blutzirkulation darf nicht durch z. B. aufgerollte Ärmel beeinträchtigt sein.5.Bei Verwendung eines Handgelenk-Messgerätes halten Sie bitte die Manschette während der Messung auf Herzhöhe. Bei einem Oberarmmessgerät befindet sich die Manschette am Arm automatisch auf der richtigen Höhe.6.Während der Messung nicht sprechen und nicht bewegen. Sprechen erhöht die Werte um ca. 6?7 mmHg.7.Zwischen zwei Messungen mindestens eine Minute warten, damit die Gefäße für eine neue Messung vom Druck entlastet sind.8.Messwerte immer mit Datum und Uhrzeit sowie mit den eingenommenen Medikamenten dokumentieren, bequem und einfach mit Veroval medi.connect.9.Regelmäßig messen. Auch wenn sich Ihre Werte verbessert haben, sollten Sie diese weiterhin zur Kontrolle selbst überprüfen.10.Immer zur gleichen Zeit messen. Da der Mensch täglich ca. 100.000 verschiedene Blutdruckwerte hat, haben Einzelmessungen keine Aussagekraft. Nur regelmäßige Messungen zu gleichen Tageszeiten über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglichen eine sinnvolle Beurteilung der Blutdruckwerte.Welches Ziel hat die Behandlung?Als erstes Behandlungsziel wird die Senkung des Blutdrucks auf < 140/90 mmHg für alle Patienten empfohlen und, sofern die Therapie gut vertragen wird, sollten bei den meisten Patienten unter Behandlung BP-Werte von 130/80 mmHg oder niedriger angestrebt werden. Bei Patienten < 65 Jahre wird empfohlen den SBP in den meisten Fällen auf 120-129 mmHg zu senken. Bei älteren Patienten (=65 Jahre) wird empfohlen einen SBP im Bereich von 130-139 mmHg anzustreben.Kann ich selbst etwas zur Senkung meines Blutdrucks tun?Sie können eine ganze Menge kleiner Dinge mit großer Wirkung tun. Ganz ohne Medikamente. Ändern Sie also Ihre Lebensgewohnheiten. Die Deutsche Hochdruckliga hat für Sie zehn einfache Grundregeln aufgestellt.Die zehn Grundregeln für Bluthochdruckpatienten:1.Regelmäßig Blutdruck messen2.Empfehlungen des Arztes beachten3.Normalgewicht anstreben4.Alkoholgenuss einschränken5.Kochsalz reduzieren und durch Gewürze ersetzen6.Reichlich Obst und Gemüse essen7.Pflanzliche Fette und hochwertige Öle benutzen8.Rauchen einstellen9.Für regelmäßige körperliche Bewegung sorgen10.Für Ruhepausen und Entspannung sorgenVeroval® medi.connectDie Veroval® medi.connect Software - zur Datenübertragung und Verwaltung Ihrer VitalwerteDie exakte Erfassung von Vitalwerten wie z. B. Blutdruck oder Gewicht ist mit den Veroval® Messgeräten denkbar einfach. Aber wie können diese Werte unkompliziert gespeichert, analysiert, miteinander verglichen oder mit dem Arzt geteilt werden? Die kostenlose Veroval® medi.connect Software zum Download auf Ihren Computer liefert Ihnen mit ihren vielfältigen Funktionen zu jeder Frage eine Lösung.Welche Vorteile bietet Veroval® medi.connect?Die gemessenen Daten lassen sich bequem speichern. Zudem können die Werte analysiert und per E-Mail oder PDF-Ausdruck mit dem Arzt geteilt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Werte mit den Daten anderer Veroval® Geräte in Zusammenhang gesetzt werden können und so eine umfassende Gesundheitsanalyse ermöglichen, die den Arzt in seiner Therapieempfehlung unterstützen kann.Wie funktioniert die Datenübertragung in Veroval® medi.connect?Das Veroval® Handgelenk-Blutdruckmessgerät bietet die Möglichkeit die Datenspeicherung und -verarbeitung auf dem PC zu verfolgen.Kommunikation mit ÄrztenDie neue Messgerät-Generation ermöglicht jetzt detaillierte Analysemöglichkeiten, die dem behandelnden Arzt präzise und verlässliche Aussagen über die Entwicklung der Vitalwerte seines Patienten liefern und die ärztliche Diagnose und Therapie nachhaltig unterstützen können. Der Datentransfer erfolgt via PDF oder E-Mail.Veroval Handgelenk-blutdruckmessgerät (Packungsgröße: 1 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Veroval® Handgelenk-Blutdruckmessgerät
37,31 € *
ggf. zzgl. Versand

Veroval® Handgelenk- Blutdruckmessgerät Für einfaches und schnelles Blutdruck messen am Handgelenk mit Arrhythmie-Erkennung Vollautomatische Blutdruck- und Pulsmessung am Handgelenk Arrhythmie-Erkennung Großes, leicht ablesbares Display Hohe Messgenauigkeit Einfache Messwert-Analyse per Ampelsystem Durchschnittswerte aller gespeicherten Messwerte Durchschnittswerte des Morgen- und Abendblutdrucks der letzten 7 Tage 200 Speicherplätze (je 100 Speicherplätze für 2 Benutzer) Mit optischer Positionskontrolle zur Bestimmung der richtigen Messposition auf Herzhöhe Mit Manschette für Handgelenksumfänge 12,5–21 cm Inkl. Datums- und Uhrzeitanzeige Entwickelt in Deutschland Inkl. Aufbewahrungsbox, USB-Kabel und 2x 1,5 V Batterien AAA Veroval® medi.connect Software als Download zur Datenspeicherung und -auswertung, auch von anderen Veroval® Geräten Veroval® Hohe Präzision bestätigt: Die nachgewiesen hohe Messqualität des Veroval® Handgelenk-Blutdruckmessge- räts wurde mit dem Qualitätssiegel der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie (Esh) ausgezeichnet. Integrierte Positionskontrolle Für exakte Messwerte ist es wichtig, dass sich das Blutdruckmessgerät auf Herzhöhe befindet. Als zusätzliche Hilfe ist in dem Gerät eine Positionskontrolle integriert, die Ih- nen die richtige Position des Blutdruckmessgeräts anzeigt. Wenn Sie auf dem Display ein OK sehen, haben Sie die richtige Position erreicht. Anwendung Veroval® Anlegen des Blutdruckmessgerätes Die Messung muss am unbekleideten Handgelenk durchgeführt werden. Die Manschette sollte nicht über einen stark hervorstehenden Handknochen angelegt werden, da sie sonst nicht gleichmäßig um das Handgelenk anliegt. Das Gerät ist fest mit der Manschette verbunden und die Manschette darf nicht vom Gerät entfernt werden. Stülpen Sie nun die Manschette über das Handgelenk. Das Blutdruckmessgerät wird mittig an der Innenseite des Handgelenks ca. 1-1,5 cm von der Handwurzel, positioniert. Durchführung der Messung Die Messung sollte an einem ruhigen Ort, in entspannter und bequemer Sitzposition durchgeführt werden. Die Messung kann am rechten oder linken Handgelenk durchgeführt werden. Wir empfehlen die Messung am linken Handgelenk durchzuführen. Langfristig sollte an dem Handgelenk gemessen werden, welches die höheren Ergebnisse zeigt. Sollte es jedoch einen sehr deutlichen Unterschied zwischen den Werten der Handgelenke geben, klären Sie mit Ihrem Arzt, welches Handgelenk Sie für die Messung verwenden. Messung des Blutdrucks Die 10 goldenen Regeln für die Blutdruckmessung. Beim Blutdruckmessen spielen viele Faktoren eine Rolle. Diese zehn allgemeinen Regeln helfen Ihnen, die Messung korrekt durchzuführen. 1.Vor der Messung ca. 5 Minuten Ruhe halten. Selbst Schreibtischarbeit erhöht den Blutdruck im Schnitt um ca. 6 mmHg systolisch und 5 mmHg diastolisch. 2.Kein Nikotin und keinen Kaffee bis zu einer Stunde vor der Messung zu sich nehmen. 3.Nicht unter starkem Harndrang messen. Eine gefüllte Harnblase kann zu einer Blutdrucksteigerung von ca. 10 mmHg führen. 4.Am vollkommen unbekleideten Oberarm und in aufrechter, bequemer Haltung im Sitzen messen. Die Blutzirkulation darf nicht durch z. B. aufgerollte Ärmel beeinträchtigt sein. 5.Bei Verwendung eines Handgelenk-Messgerätes halten Sie bitte die Manschette während der Messung auf Herzhöhe. Bei einem Oberarmmessgerät befindet sich die Manschette am Arm automatisch auf der richtigen Höhe. 6.Während der Messung nicht sprechen und nicht bewegen. Sprechen erhöht die Werte um ca. 6–7 mmHg. 7.Zwischen zwei Messungen mindestens eine Minute warten, damit die Gefäße für eine neue Messung vom Druck entlastet sind. 8.Messwerte immer mit Datum und Uhrzeit sowie mit den eingenommenen Medikamenten dokumentieren, bequem und einfach mit Veroval medi.connect. 9.Regelmäßig messen. Auch wenn sich Ihre Werte verbessert haben, sollten Sie diese weiterhin zur Kontrolle selbst überprüfen. 10.Immer zur gleichen Zeit messen. Da der Mensch täglich ca. 100.000 verschiedene Blutdruckwerte hat, haben Einzelmessungen keine Aussagekraft. Nur regelmäßige Messungen zu gleichen Tageszeiten über einen längeren Zeitraum hinweg ermöglichen eine sinnvolle Beurteilung der Blutdruckwerte. Welches Ziel hat die Behandlung? Als erstes Behandlungsziel wird die Senkung des Blutdrucks auf &lt;140/90 mmHg für alle Patienten empfohlen und, sofern die Therapie gut vertragen wird, sollten bei den meisten Patienten unter Behandlung BP-Werte von 130/80 mmHg oder niedriger angestrebt werden. Bei Patienten &lt;65 Jahre wird empfohlen den SBP in den meisten Fällen auf 120-129 mmHg zu senken. Bei älteren Patienten (=65 Jahre) wird empfohlen einen SBP im Bereich von 130-139 mmHg anzustreben. Kann ich selbst etwas zur Senkung meines Blutdrucks tun? Sie können eine ganze Menge kleiner Dinge mit großer Wirkung tun. Ganz ohne Medikamente. Ändern Sie also Ihre Lebensgewohnheiten. Die Deutsche Hochdruckliga hat für Sie zehn einfache Grundregeln aufgestellt. Die zehn Grundregeln für Bluthochdruckpatienten: 1.Regelmäßig Blutdruck messen 2.Empfehlungen des Arztes beachten 3.Normalgewicht anstreben 4.Alkoholgenuss einschränken 5.Kochsalz reduzieren und durch Gewürze ersetzen 6.Reichlich Obst und Gemüse essen 7.Pflanzliche Fette und hochwertige Öle benutzen 8.Rauchen einstellen 9.Für regelmäßige körperliche Bewegung sorgen 10.Für Ruhepausen und Entspannung sorgen Veroval® medi.connect Die Veroval® medi.connect Software - zur Datenübertragung und Verwaltung Ihrer Vitalwerte. Die exakte Erfassung von Vitalwerten wie z. B. Blutdruck oder Gewicht ist mit den Veroval® Messgeräten denkbar einfach. Aber wie können diese Werte unkompliziert gespei- chert, analysiert, miteinander verglichen oder mit dem Arzt geteilt werden? Die kostenlose Veroval® medi.connect Software zum Download auf Ihren Computer liefert Ihnen mit ihren vielfältigen Funktionen zu jeder Frage eine Lösung. Welche Vorteile bietet Veroval® medi.connect? Die gemessenen Daten lassen sich bequem speichern. Zudem können die Werte analysiert und per E-Mail oder PDF-Ausdruck mit dem Arzt geteilt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Werte mit den Daten anderer Veroval® Geräte in Zusammenhang gesetzt werden können und so eine umfassende Gesundheitsanalyse ermöglichen, die den Arzt in seiner Therapieempfehlung unterstützen kann. Wie funktioniert die Datenübertragung in Veroval® medi.connect? Das Veroval® Handgelenk-Blutdruckmessgerät bietet die Möglichkeit die Datenspeicherung und -verarbeitung auf dem PC zu verfolgen. Kommunikation mit Ärzten Die neue Messgerät-Generation ermöglicht jetzt detaillierte Ana- lysemöglichkeiten, die dem behandelnden Arzt präzise und ver- lässliche Aussagen über die Entwicklung der Vitalwerte seines Patienten liefern und die ärztliche Diagnose und Therapie nach- haltig unterstützen können. Der Datentransfer erfolgt via PDF oder E-Mail.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot